Springe zum Inhalt

Die Ethereum BA-Gemeinschaft organisiert ein Treffen

In Argentinien organisieren sie von der Bitcoin Billionaire Buenos Aires-Gemeinschaft ein Online-Treffen zum Thema Datenschutz, eingewickelte Marken und DeFI-Zahlungen. Der Termin wird am 28. Mai um 19.30 Uhr (argentinische Zeit) stattfinden.

Zunächst wird Rodrigo Irarrázaval, CEO von Wibson, einen Vortrag mit dem Titel "Why Privacy Matters and How to Control Your Data" halten.

Was der Bitcoin Code besagt

Mit mehr Einschränkungen beim Dollar-Kauf bietet SatoshiTango Alternativen in Argentinien

Dann wird Luciano Orlando, Gründer von DeFi, Latam, einen Vortrag über "Eingepackte Marken: Gut und schlecht" halten.

Drittens werden Douglas Molina und Guillermo Salazar von StablePay über "StablePay: DeFi-Zahlungsplattform" sprechen.

Universidad Católica Argentina bietet einen Postgraduierten-Kurs über Recht und Fintech an

Über die Projekte
Die Teilnehmer gehören Initiativen an, die mit der Blockchain- und DeFi-Welt verbunden sind. Hier ist, was jeder einzelne ist:

- Wibson ist ein Datenmarktplatz, der es Menschen ermöglicht, ihre persönlichen Informationen zu monetarisieren

- DeFI LATAM ist ein Nachrichtenaggregator für das DeFi-Ökosystem auf Spanisch

- StablePay ist eine dezentralisierte Zahlungsplattform, die es den Benutzern erlaubt, verschiedene Token zu versenden und dem Empfänger den Token seiner Wahl zukommen zu lassen (Beispiel: jemand schickt die ETH an einen Freund und der Freund erhält das DAI).

Kryptom-Währungen könnten eine Option im Falle einer möglichen Abwertung einiger Fiat-Währungen sein
NFT-Marken
Während der Veranstaltung werden nach Angaben der Organisatoren POAP NFT-Token ausgegeben, die als "Teilnahmebelege" Sammlerstücke dienen.