Kann man Excel Daten eigentlich zusammenführen? Wenn ja, wie?

Die meisten Analysten führen täglich excel daten zusammenführen und anderen Tabellenkalkulationsprogrammen zusammen, um bessere Einblicke zu erhalten. Die Konsolidierung von Daten in Excel ist Teil eines größeren Prozesses namens Datenaufbereitung, aber mit zunehmender Anzahl neuer Datenquellen wird das Zusammenführen von Daten in Tabellenkalkulationen immer schwieriger.

Da wir bei Trifacta leidenschaftlich daran interessiert sind, radikale Produktivität für Business-Analysten zu schaffen, wurden wir zu Experten für Datenaufbereitung. Auch wenn wir Software entwickeln, die in einigen Fällen Excel ersetzt, führen wir in unserem Unternehmen immer noch Daten in Excel zusammen, genau wie Sie, denn manchmal ist es immer noch das richtige Werkzeug für den richtigen Job. Wir wissen also aus erster Hand, wann die Konsolidierung von Daten mit einer Tabellenkalkulation eine gute Idee ist und wie man es gut macht.

Wie sich herausstellt, verwendet Excel die Begriffe “Zusammenführen” und “Konsolidieren”, um sich auf zwei getrennte Funktionen zu beziehen, weshalb wir eine kurze Anleitung erstellt haben, um sie beide zu verstehen und zu verstehen, was zu tun ist, wenn die Konsolidierung von Daten in Excel nicht mehr möglich ist.

Daten in Excel konsolidieren

In diesem Beispiel erhalten Sie einen Datensatz von einem Mitarbeiter und einen anderen von Ihrem Salesforce-Automatisierungstool, jeweils in einer unabhängigen Excel-Arbeitsmappe. Wenn beide numerischen Datensätze bereits auf ähnliche Weise formatiert sind, z.B. Preise, die immer auf $1,00 formatiert sind, können Sie die Konsolidierungsfunktion in Excel verwenden (unter dem Dropdown-Menü “Daten”).

  • Öffnen Sie jedes Blatt, das Sie verwenden möchten, und bestätigen Sie, dass die Datentypen, die Sie in Excel konsolidieren möchten, übereinstimmen.
  • Wählen Sie in einem neuen leeren Arbeitsblatt’Konsolidieren’.
  • Wählen Sie im Feld “Funktion” die Funktion aus, die Sie verwenden möchten.
  • Wählen Sie unter “Referenz” die Option “Durchsuchen”, um die Excel-Arbeitsmappen zu identifizieren, aus denen Sie die Daten konsolidieren möchten. Fügen Sie die Quelle(n) hinzu.

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass die Etiketten übereinstimmen. Klicken Sie dann auf’OK’, beobachten Sie die Datenverbreitung und beginnen Sie mit der Überprüfung oder Analyse des neuen Blattes.

Daten in Excel-Tabellen zusammenführen

Natürlich können Sie jederzeit Daten aus kleineren, einfacheren Datensätzen kopieren und einfügen; aber die meisten Analysten halten VLookup für eines der wichtigsten Werkzeuge zum Zusammenführen von Daten in Excel, wenn Datensätze größer werden. Angenommen, Sie müssen nur ein paar hundert Zeilen aus einer größeren Datenquelle überprüfen, ohne Ihren Arbeitsplatz zu verlangsamen. Angenommen, Sie haben mindestens ein gemeinsames Feld in jedem Blatt, so ist hier die Vorgehensweise:

  • Ordnen Sie in Ihrem neuen leeren Blatt Spaltenüberschriften zu und kopieren Sie dann in Ihr erstes Datenblatt
  • Fügen Sie alle zusätzlichen Spalten aus dem anderen Excel-Blatt hinzu.
  • Wählen Sie dann eine Zelle aus dem gemeinsamen Feld aus, z.B. eine Nummer bei einer nummerierten Liste von Datensätzen.
  • Wählen Sie einen Zellbereich für das Array-Feld aus und identifizieren Sie dann die Spaltennummer, mit der Sie arbeiten.
  • Fügen Sie diese Werte in die Fensterrahmen ein. Klicken Sie auf “OK” und füllen Sie die Formel automatisch aus.
  • Von dort aus können Sie von Spalte zu Spalte arbeiten und die Formel mit nur einer Zahlendifferenz ändern.

Daten in Excel mit Trifacta zusammenführen

Mit zunehmender Größe und Komplexität Ihrer Datenquellen können Sie feststellen, dass das Zusammenführen von Daten mit Excel schwieriger ist. Für große und vielfältige Datensätze wird Excel zu kompliziert, umständlich und langsam zu bedienen. An dieser Stelle kommt Trifacta ins Spiel. Trifacta Wrangler wurde speziell entwickelt, um diesen Vorbereitungsprozess einfacher und intuitiver zu gestalten. (Sehen Sie sich unseren Leitfaden an, wie Trifacta die grundlegenden VLookup-Funktionen ausführen kann.)

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie könnten die spezifischen Nachschlage- oder Zusammenführungsfunktionen, mit denen Sie Daten in Excel konsolidieren, an jede einzelne Datenquelle anpassen und diese dann mühelos wiederverwenden und mit Ihren Kollegen teilen.

Mit Trifacta Wrangler ist die Datenaufbereitung unternehmensweit zugänglich, intuitiv und skalierbar. Durch die Bereitstellung einer vernetzten Anwendung für Benutzer zum Erkunden, Strukturieren und Erstellen von Dashboard-fähigen Datensätzen hilft Trifacta den Benutzern, schnellere und genauere Analysen durchzuführen.

Trifacta wurde von Grund auf neu entwickelt, um die Zeit für Datenbereinigung und Datenaufbereitung zu verkürzen. Bei Trifacta leben und atmen wir Daten, um eine benutzerfreundliche, intelligente und visuelle Datenanalyse bereitzustellen, die das Datenverständnis für jedes Projekt oder jede Organisation verbessert. Registrieren Sie sich noch heute für Free Trifacta Wrangler.